Start
Aktuelles
Landesvorstand
Veranstaltungen
Seminare
Berichte
Infobriefe
Thema: Dipl.-Ing.
IfKom Bund
Impressum
Mitgliederversammlung 2013

Die diesjährige Mitgliederversammlung des IfKom- Landesverbandes Hessen wurde am 05.06.2013 ab 15.00 Uhr im Hotel Best Western in Darmstadt durchgeführt.

Der öffentliche Teil der Veranstaltung stand unter dem Thema:
„Sicherheit der Energieversorgung in Zeitalter der Energiewende“.

In seinem sehr interessanten und informativen Vortrag gab Herr Dipl.-Ing. Dr. Ingo Jeromin einen Überblick über die Ziele der Energiewende, Probleme bei der Umsetzung, Anpassung der Übertragungsnetze, Energiespeicherung, Strom- preisentstehung und Sicherstellung der Energie- versorgung. In der anschließend intensiv geführten Diskussion blieb keine Frage unbeantwortet und die gewonnenen Erkenntnisse trugen dazu bei, die Problematik des Themas besser beurteilen zu können.

Dafür bedankte sich der Landesvorsitzende im Namen der Teilnehmer bei Herrn Dr. Jeromin und sprach den Wunsch aus, weiter mit ihm in Verbindung zu bleiben.

Nach der Kaffeepause wurde die Versammlung mit dem verbandsinternen Teil fortgesetzt.

Zunächst gedachten die Teilnehmer in einer Schweigeminute der Kollegen, die im Berichtsraum von uns gegangen sind.

Nach dem Geschäftsbericht, vorgetragen durch den Landesvorsitzenden Norbert Reisner, erfolgte die Aussprache hierzu. Kassenprüfer Roland Krebs stellte dann den Kassenbericht vor und lobte unseren Kassenführer Claus-Peter Schneider für dessen hervorragende Arbeit.

Anschließend konnte der Landesvorsitzende Mitglieder für ihre 25 jährige, 40 jährige und 50 jährige Mitgliedschaft ehren. (im Bild links: Norbert Herzberger, von Norbert Reisner für 40 Jahre treue Mitgliedschaft geehrt).

Anschließend wurden berufspolitische Aktivitäten des Landesvorstandes, aber auch die Zusammenarbeit mit dem IfKom Bundesvorstand diskutiert.

In seinem Schlusswort forderte der Landesvorsitzende zu aktiver konstruktiver Mitarbeit auf. Nur so können die Belange der Ingenieure erfolgreich umgesetzt werden.